Geld verdienen mit Blogs




Geld verdienen mit Facebook    Analysetools Webseitenranking    Hosting Anbieter Vergleich    Wordpress Plugin    Was bringen Paidmailer
Geld verdienen mit Umfragen    Geld verdienen mit Blogs    Warum eine Kreditkarte



Immer wieder bekomme ich einmal Anfragen, ob es sich noch lohnt, mit einem Blog Geld zu verdienen. Wenn Sie sich mal die Einnahmen verschiedener Blogbetreiber anschauen, könnte man zu dem Schluss kommen, nein es lohnt sich nicht mehr. Wo bei ich da zu sagen muss, dass die jenigen die einen Blog betreiben, der wirklich sehr gute Einnahmen erzielt über Ihre Einnahmen nur selten oder gar keine Auskünfte geben. Warum liegt wohl auf der Hand, Sie wollen sich nicht in die Karten schauen lassen.

Prinzipiell kann ich sagen, ja mit Blogs kann man noch Geld verdienen.

Ein Blog lebt von zwei  entscheidenden Faktoren. Zum einen von guten Beiträgen, die bei dem Leser auch ankommen und zum Zweiten von der Werbung. Hier muss man sehr vorsichtig mit umgehen. Wird ein Blog mit Werbung überflutet, bekommt der Leser sofort den Eindruck, hier geht es nur ums Geld verdienen und wird den Blog mit großer Wahrscheinlichkeit nie wieder besuchen.

Die Beiträge sollten immer aktuell gehalten werden, was schon einen großen Aufwand an Arbeit bedeuten kann und wird. Aber kein Blog wird von einem Leser öfters aufgesucht, wenn es keine neuen Beiträge gibt und die vorhandenen schon lange überholt sind.

Bevor ich aber einen Beitrag schreiben kann, steht erst einmal eine große Frage im Raum. Über welches Thema möchte ich in meinem Blog berichten. Hier können Sie natürlich auch nur ein Thema wählen, mit dem Sie sich auch auskennen. Denn was wollen Sie denn an Beiträge veröffentlichen, wenn Sie keine Ahnung haben von dem was Sie schreiben wollen.

1.Gilt also sich zu überlegen, welches Thema verwende ich für meinen Blog. Auch wenn hier immer von Nischen gesprochen wird, welche Sie finden sollte, bin ich nicht der Meinung.  Auch ein Thema was für die Leser interessant ist, es aber im Internet schon Blogs zu diesem Thema gibt, können Sie trotz dem noch erfolgreich werden. Es gibt ja auch Hunderte an Versicherungen und alle verdienen viel Geld oder nicht?

Fakt ist aber, dass wirklich jeder einen Blog eröffnen kann, mit dem er Geld verdienen wird.

Welchen Anbieter wähle ich?
Wenn Sie einen kostenlosen Blog eröffnen wollen, gerade für Neueinsteiger wichtig, nehmen Sie einen von blogspot. Da dieser zu Google gehört, können Sie sich vorstellen, das Sie es im Google Ranking leichter haben werden aufzusteigen, als von einem anderen Anbieter. Sie sehen also es muß nicht einmal Geld kosten, einen Blog zu eröffnen.

Welche Verdienstmöglichkeiten haben Sie mit einem Blog?

Hier gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Geld verdienen können. Die Erste und wohl von allen verwendete ist Google Adsense. Hier zu melden Sie sich bei Google Adsense an und erstellen einen Code, den Sie in Ihren Blog einfügen. Dann werden auf Ihrem Blog Anzeigen eingeblendet wo für Sie bei jedem Klick,  der auf eine der Anzeigen von Ihren Besuchern getätigt wird Geld. Aber Vorsicht!! Unbedingt die Google Richtlinien beachten. Denn Google ist sehr empfindlich bei der Verletzung der Richtlinien. Eine Kündigung wäre die Folge und das auf Lebenszeit.

Weiter gibt es noch Contaxe, welche nach dem gleichen Prinzip arbeitet wie Google Adsense. Aber nicht so empfindlich ist wie Google, was die Richtlinien angeht.
Die Bezahlungsart hier wäre also Pay per Klick.

Eine weiter Einnahmequelle wäre, das Affiiliatemarketing.
Hier gibt es eine ganze Menge Anbieter, die Sie für Werbung in Ihrem Blog verwenden können. Zanox, Superclix, Affilinet belbon gehören wohl zu den Beliebtesten.
Hier können Sie sehr schnell die Einnahmen was Pay per Klick angeht bei Weitem übertreffen. Nicht selten können Sie hier Einnahmen für ein Lead, was nur eine kostenlose Anmeldung für den Besucher bedeuten würde bis zu 50 Euro erhalten. Aber achten Sie immer darauf den Besucher Ihres Blogs nicht mit sinnloser Werbung zu überfluten. Sie sollten die Werbung immer genau passend zu Ihrem Beitrag einsetzen. Denn das Vertrauen Ihrer Besucher zu Ihren Beiträgen entscheidet zwischen Erfolg und Misserfolg. Also achten Sie immer darauf, wie Sie Ihre Werbung einsetzen.

Es gibt noch eine ganze Menge anderer Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Blog Geld verdienen können. Zum Beispiel können Sie Bannerwerbung einbauen, wo Sie in der Regel eine Vergütung pro Tausend Einblendungen erhalten. Hier kommt ganz bestimmt nicht die Masse an Geld zusammen, aber auch klein Geld in der Masse lohnt sich. Auch hier ein paar Anbieter, welche Sie nutzen können. Adschopping
Adscale

Einen Blog erfolgreich zu führen bedeutet also, sehr viel Zeit und Begeisterung zu investieren und Erfahrungen zu sammeln. Es wird sicher einiges an Zeit brauchen, bis Ihr Blog von dem Leser angenommen und regelmäßig besucht wird. Ich hoffe dieser kleinen Beitrag Ihnen ein paar Informationen, was Blogs angeht geliefert.

Ihr Team von www.geldverdienen-ebook.com



Sie haben das Millionen Euro Paket noch nicht ?
Sie verdienen also noch kein Geld im Internet ? Na dann sollten Sie jetzt aber damit beginnen und sich das Millionen Euro Paket sichern. In wenigen Minuten können Sie es auf Ihrem Rechner haben und mit dem Geld verdienen sofort beginnen.
Bestellen